Nicht ohne Waldi

Möchten Sie Ihr Haustier mit in den Urlaub nehmen, müssen Sie einiges beachten: Im EU-Ausland benötigen Hunde, Katzen und Frettchen einen EU-Heimatausweis, den der Tierarzt ausstellt. Unabdingbar hierfür ist eine Tollwut-Impfung, die länger als 21 Tage zurückliegt. Außerhalb der EU beachten Sie bitte die Bestimmungen des Gastlandes, das gilt auch für die Wiedereinreise nach Deutschland. Tiere unter fünf Kilo dürfen im Flugzeug in der Kabine reisen, schwerere Exemplare müssen in den Frachtraum. Im Auto gilt: Sichern Sie das Tier durch eine Transportbox oder Absperrgitter!

Aktuelles