DSC12819
DSC12860
DSC13036
DSC13504
DSC13551
DSC01761

Arzneimittel für Ältere

Je älter Menschen werden, desto mehr Krankheiten haben sie in der Regel – und dagegen nehmen sie auch mehr Medikamente ein. In Deutschland leben knapp 14 Millionen Menschen ab 70 Jahren; jeder zweite Patient in dieser Altersgruppe nimmt regelmäßig drei oder mehr Arzneimittel ein. Fachleute nennen das Polymedikation. Das kann zu Problemen führen, denn mit der Zahl der Arzneimittel steigt auch das Risiko für Neben- oder Wechselwirkungen. Wichtig ist es, den Überblick über die gesamte Medikation zu behalten. Am besten gelingt das, wenn Apotheker, Ärzte und bei Bedarf auch Pflegekräfte dabei eng zusammenarbeiten. Nur so kann die Arzneimitteltherapie älterer Menschen konstant verbessert werden.
[mehr lesen]

Aktuelles